Bustin Longboards

Bei Bustin gilt das Prinzip „von Longboardern für Longboarder“. Alle Produkte des Labels werden von erfahrenen Boardern entwickelt und designed. Auf diese Weise wird garantiert, dass das Endprodukt, das du in den Händen hältst, nicht weniger als absolute Top-Qualität bietet. Hier findest du unsere Auswahl an Bustin Longboards. [leia mais]

Bei Bustin gilt das Prinzip „ von Longboardern für Longboarder “. Alle Produkte des Labels werden von erfahrenen Boardern entwickelt und designed. Auf diese Weise wird garantiert, dass das... ler mais »
Fechar janela
Bustin Longboards

Bei Bustin gilt das Prinzip „von Longboardern für Longboarder“. Alle Produkte des Labels werden von erfahrenen Boardern entwickelt und designed. Auf diese Weise wird garantiert, dass das Endprodukt, das du in den Händen hältst, nicht weniger als absolute Top-Qualität bietet. Hier findest du unsere Auswahl an Bustin Longboards.###

Ob Cruiser, Carver oder Downhiller – Bustin macht sie alle glücklich

Das Label Bustin hat seinen Sitz in New York. Hier werden die Longboards nicht nur designed, sondern auch produziert – und zwar in allen möglichen Varianten, denn die Produktpalette ist riesig.

Bustin ist wie Du. Die Firma besteht aus Skatern, die Produkte für Skater entwickeln. Seit 2001 hat Bustin es sich zum Ziel gesetzt, die modernsten Longboards auf diesem Planeten zu entwickeln. Eingebunden in die New Yorker Longboard-Community hat Bustin stets das direkte Feedback anspruchsvoller Kunden.

Bei Bustin findest du Longboards in allen möglichen Farben und Formen. Auf diese Weise garantiert das Label, dass es für jeden Longboarder das passende Brett parat hat. Sowohl Cruiser und Carver als auch Downhiller und Freerider werden fündig. Besonders beliebt sind darüber hinaus die „Allround“-Boards, die die perfekten Longboards für Einsteiger sind.

Doch ganz egal, für welche Disziplin dein Longboard-Herz schlägt, einer Sache kannst du dir sicher sein: Mit einem Longboard von Bustin bist du sicher und vor allem auffällig unterwegs. Designtechnisch gehören die Boards (vor allem die, die aus Bambus gefertigt sind) zur absoluten Elite.

Sicheres und stylishes Fahren – mit einem Longboard von Bustin ist das kein Problem. Die hochwertigen Modelle aus der New Yorker Longboard-Schmiede überzeugen durch breite Form-Auswahl und ideales Fahrgefühl. Auch Einsteiger finden hier das perfekte Longboard, um sich damit auszuprobieren.

 

Ryan-bei-Brettsport-de

Was in einem Namen steckt

Es war im Sommer 2001, und der 21-jährige Gründer Ryan Daughtridge hatte in der Scheune seines Vaters gerade einen weiteren Satz Prototyp-Downhill-Boards gebaut. Er fing an, die Wissenschaft der Herstellung wirklich guter Decks zu verstehen, hatte aber noch keinen Namen oder ein Logo, um sie zu vermarkten.

An diesem Nachmittag stürzte sein Cousin Mike böse und landete mit einer aufgeplatzten Lippe auf dem Tisch in der Notaufnahme. Ryan schaute auf ihn herab und sagte: "Dude, your mom is going to kill me... your lip is literally bustin open."

Mike sah unter Schmerzen auf und murmelte durch seinen geschwollenen Mund: "call the company BUSTIN BOARDS.".

Und so war es beschlossen und ist es immer noch, wie die Narbe, die Mike immer noch davon abhält, Dates zu bekommen :)

 

Ein Board nach dem anderen

Wenn du skatest, bist du etwas ganz besonderes. Das ist einfach eine Tatsache. Nur etwa 0,001% der Menschen auf der Welt können das, was du tust.

Du bist von Natur aus unangepasst, deshalb skatest du. Im Skateboarding kann der Druck, sich anzupassen, jedoch extrem sein, und der massenproduzierte Stil wird in den Vorstandsetagen gekauft und bezahlt, genau wie in jeder anderen Sportart.

Das Team von Bustin ist der Meinung, dass ein einzigartiges Individuum ein individuell gestaltetes Board verdient hat. Aus diesem Grund bauen sie jedes Board von Grund auf neu und achten dabei auf jedes Detail.

Die Skateboard-Industrie hat versucht den Bustin Leuten einzureden, dass es nie funktionieren würde, weil die Massenproduktion die einzige Methode sei, wirtschaftlich Skateboards zu produzieren. Mehr als 20 Jahre später und nach über 100.000 verkauften Custom Boards konnten sie das Gegenteil beweisen!

bustin-New-York-bei-Brettsport-de

 
Fechar filtros
Não foram encontrados resultados para a filtragem!

Ob Cruiser, Carver oder Downhiller – Bustin macht sie alle glücklich

Das Label Bustin hat seinen Sitz in New York. Hier werden die Longboards nicht nur designed, sondern auch produziert – und zwar in allen möglichen Varianten, denn die Produktpalette ist riesig.

Bustin ist wie Du. Die Firma besteht aus Skatern, die Produkte für Skater entwickeln. Seit 2001 hat Bustin es sich zum Ziel gesetzt, die modernsten Longboards auf diesem Planeten zu entwickeln. Eingebunden in die New Yorker Longboard-Community hat Bustin stets das direkte Feedback anspruchsvoller Kunden.

Bei Bustin findest du Longboards in allen möglichen Farben und Formen. Auf diese Weise garantiert das Label, dass es für jeden Longboarder das passende Brett parat hat. Sowohl Cruiser und Carver als auch Downhiller und Freerider werden fündig. Besonders beliebt sind darüber hinaus die „Allround“-Boards, die die perfekten Longboards für Einsteiger sind.

Doch ganz egal, für welche Disziplin dein Longboard-Herz schlägt, einer Sache kannst du dir sicher sein: Mit einem Longboard von Bustin bist du sicher und vor allem auffällig unterwegs. Designtechnisch gehören die Boards (vor allem die, die aus Bambus gefertigt sind) zur absoluten Elite.

Sicheres und stylishes Fahren – mit einem Longboard von Bustin ist das kein Problem. Die hochwertigen Modelle aus der New Yorker Longboard-Schmiede überzeugen durch breite Form-Auswahl und ideales Fahrgefühl. Auch Einsteiger finden hier das perfekte Longboard, um sich damit auszuprobieren.

 

Ryan-bei-Brettsport-de

Was in einem Namen steckt

Es war im Sommer 2001, und der 21-jährige Gründer Ryan Daughtridge hatte in der Scheune seines Vaters gerade einen weiteren Satz Prototyp-Downhill-Boards gebaut. Er fing an, die Wissenschaft der Herstellung wirklich guter Decks zu verstehen, hatte aber noch keinen Namen oder ein Logo, um sie zu vermarkten.

An diesem Nachmittag stürzte sein Cousin Mike böse und landete mit einer aufgeplatzten Lippe auf dem Tisch in der Notaufnahme. Ryan schaute auf ihn herab und sagte: "Dude, your mom is going to kill me... your lip is literally bustin open."

Mike sah unter Schmerzen auf und murmelte durch seinen geschwollenen Mund: "call the company BUSTIN BOARDS.".

Und so war es beschlossen und ist es immer noch, wie die Narbe, die Mike immer noch davon abhält, Dates zu bekommen :)

 

Ein Board nach dem anderen

Wenn du skatest, bist du etwas ganz besonderes. Das ist einfach eine Tatsache. Nur etwa 0,001% der Menschen auf der Welt können das, was du tust.

Du bist von Natur aus unangepasst, deshalb skatest du. Im Skateboarding kann der Druck, sich anzupassen, jedoch extrem sein, und der massenproduzierte Stil wird in den Vorstandsetagen gekauft und bezahlt, genau wie in jeder anderen Sportart.

Das Team von Bustin ist der Meinung, dass ein einzigartiges Individuum ein individuell gestaltetes Board verdient hat. Aus diesem Grund bauen sie jedes Board von Grund auf neu und achten dabei auf jedes Detail.

Die Skateboard-Industrie hat versucht den Bustin Leuten einzureden, dass es nie funktionieren würde, weil die Massenproduktion die einzige Methode sei, wirtschaftlich Skateboards zu produzieren. Mehr als 20 Jahre später und nach über 100.000 verkauften Custom Boards konnten sie das Gegenteil beweisen!

bustin-New-York-bei-Brettsport-de

 
Visualizados